Die WAMGROUP Tochtergesellschaft OLI liefert Hochfrequenz-Betonvibratoren (Rüttler) und Konverter in einer Vielzahl von Modellen und mit umfassendem Zubehör für die Verdichtung von frischem Beton auf Baustellen.

Es werden alle 9 Ergebnisse angezeigt

Show sidebar

Frischbeton verdichtet nicht von selbst, da die schlechte Fließfähigkeit die innere Reibung nicht überwinden kann. Nur Vibrationen können diese Kraft überwinden.

Vibrationen begünstigen:

  • das Auftauchen von Luftblasen, die im Beton eingeschlossen sind;
  • die Dispersion der Zuschlagstoffe mit der daraus resultierenden Reduzierung von Hohlräumen und damit eine hohe Dichte und perfekte Homogenität des Materials;
  • die Haftung des Betons an den Bewehrungsstäben oder an einer beliebigen eingebetteten Innenkonstruktion.

Vorteile des Einsatzes von Vibratoren in Beton:

  • Hohe mechanische Festigkeit
  • Geringe Porosität und damit geringe Durchlässigkeit für Wasser und eventuell darin enthaltene aggressive Stoffe
  • Keine Risse oder Brüche im Beton und in der Nähe der Bewehrungsstäbe
  • Vollständiges Ausfüllen der Schalung
  • Verlängerung des Lebenszyklus des Betons
  • Hochwertige ästhetischen Ergebnisse

Vibratoren für Beton: Typen

Tauchvibratoren (oder Vibrationsnadel für Beton)

Bei der Herstellung von Bauteilen wie Industrieböden, Wänden, Säulen und Decken werden flexible, einfach zu bedienende Vibrationsgeräte benötigt. In diesen Fällen wird der Tauchvibrator, auch Vibrationsnadel oder Rüttelflasche genannt, gewählt, weil er für den Einsatz im direkten Kontakt mit Beton ausgelegt ist; daher wird diese Anwendung auch als direkte Eigenschwingung bezeichnet.

Elektrische Außenvibratoren

Hochfrequenz-Elektrovibratoren werden auf Baustellen und in der Produktion von Fertigteilen eingesetzt, um hochwertige Produkte aus Sichtbeton herzustellen, mit hervorragenden Ergebnissen in Bezug auf Ästhetik und Witterungsbeständigkeit. Die Vibration wird indirekt über Schalungen oder Formen auf den Zement übertragen.